PREDATOR – UPGRADE – Kritik / Review | 2018


, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Post navigation

64 thoughts on “PREDATOR – UPGRADE – Kritik / Review | 2018

  1. Als ich im Kino war wollte ich so nach ca 30 Minuten aufstehen und gehen. War für mich nicht mehr als ein furchtbares Zusammenspiel aus lauten Geräuschen und grellen Lichtern, fast wie eine Art Fiebertraum. Hatte mir beim Schöpfer von The Nice Guys und dem einzigen guten Iron Man mehr erhofft.

  2. Ich habe den Film heute Gesehen ohne Prewiev um meine eigene Meinung ganz unvoreingenommen zu bilden. Jeder Predator Fan sollte es tun. 🙂

  3. 6 von 10? habe mir den gestern angeguckt. und bin dank deiner Kritik mit etwas Hoffnung rein gegangen.
    Der Film war einfach nur furchtbar
    schlechte Dialoge
    tausend mal der gleiche Witz
    *warte preditor ist der falsche Name sind eher Sport Jäger *

    jeder wusste Sachen die er gar nicht wissen konnte.
    die "bösen" wussten von dem Paket Lager aber lassen zu das die Familie die allen Technologie bekommt.

    habe Freunde mit asberger und innerhalb einer so kurzen Zeit genau richtig die allen Technologie beherrschen….
    und die Wissenschaftlerin soll die kleine Heldin sein
    ihr Charakter ist mies
    eine Professorin die auf einmal ein Sport ass ist und so mutig….

    der Vater der ein wehrlosen ins Auge schießt
    vor dem Sohn
    und der Sohn macht dann Witze drüber.

    allein beim Anfang wo jeder in muss sofort erkennt das es ein alien ist … aus der Entfernung kann man das nicht erkennen…..
    und der Endkampf….
    ganz ganz schlecht….

    man muss sagen von Aktionen her toll aber von den Dialogen
    von der Logik
    dazu ultra perfektes Timing
    die Moral ist auch ganz mies

    sry schreibe selten Kommentare aber der Film hat mein b day zerstört.
    habe wenige Erwartungen
    aber wenn man ununterbrochen Fehler findet
    schlechte Witze hört
    und perfekte Charaktere zeigt die als gut dargestellt werden obwohl sie eigentlich böse sind vom Verhalten. bzw zumindest Mörder
    und diese dazu noch belohnt muss ich kotzen.
    solche Filme sorgen dafür, dass das Kino stirbt.
    nur weil ein Film tolle Aktion hat ist es kein guter Film.
    gucke lieber alte Filme da gab man sich zumindest mit den Charakteren von Personen Mühe. sry aber musste mal meine Enttäuschung raus lassen😅

  4. habe 1987 den 1 Film als 16er j. gesehen war hin und weg und auch heute noch recht begeistert dann folgten all die anderen die waren von gut bis ganz gut !! aber nun über 30 Jahre später musste man die Nummer nochmal rausholen ich weiss nicht 🤔werde ihn mir natürlich anschauen aber ist immer so ne Sache nach Alien 2 Terminator 2 beverly hills cop 2 Predator 2 usw usw hätte man auch Schluss machen können aber gut immer noch einen drauf packen mal gut mal weniger gut so ist es halt

  5. Gestern noch mal Predators von Nimród Antal gesehen. Der ist um Längen besser als das was Shane Black abgeliefert hat. Die erste Hälfte vom neuen Predator geht ja noch, aber wenn dann der schlecht animierte Upgrade Predator auftaucht und seine niedlichen Kuschelhunde, dann ist der Film ein einziges schlechtes B-Movie ohne auch nur ein bisschen Tiefgang, Figurenzeichnung und Ideenreichtum. Wirklich schade und enttäuschend. Und der Cliffhanger am Ende ist einfach lachhaft!!! Eines Predators unwürdig. Ich finde, man sollte die ganze Mystik um den Jäger, den Thrill, die Schockmomente, die weit überlegene Kraft und Waffentechnologie des Predators wieder mehr in den Vordergrund stellen. Kein Wunder, dass Schwarzenegger abgesagt hat. 3/10.

  6. 4/10, pflichte bei … das ist bereits fair. Entsetzlich was die da fabriziert haben, immerhin waren die Effekte gut. Was bin ich enttäuscht….zum glück keinen Cent dafür bezahlt, nach 5 Minuten angefangen zu zappen, hab nur 21 Minunten davon ertragen…Schmerzensgeldforderungen wären vertretbar für diesen Mist.

  7. Echt jetzt die Wissenschaftlerin macht eine guten Eindruck? Hahah, die kommt im Labor doch wie ein Tenager rüber, der froh ist im Biountericht ein paar Fachausdrücke gelernt zu haben. Film 4/10, mehr nicht.

  8. Verstehe nicht warum Alper Alien vs. Predator so schlecht findet…?
    Gut, der zweite Teil von Alien vs. Predator war ja richtig schrott. Aber der erste hatte was… und war nicht schlecht. Jedenfalls hat er gut unterhalten. Aber Geschmäcker sind ja verschieden.

  9. Eine Szene ist am Lächerlichsten. Als der PREDATOR den abgeschnittenen Arm mit dem Daumen nach oben, nach vorne hält. Das ist zu viel des Guten nach meiner Meinung.

  10. Hi Alper, ich bin ein großer Fan der Predator – Reihe. Dieser Teil war gut, aber nicht annähernd so gut wie Teil 1. Er ist nett anzuschauen aber mehr auch nicht. Ich würde mich über einen Film freuen der aufzeigt wie die Predators auf die Erde gekommen sind und wie die Götter behandelt wurden. Die Geschichte um Alien vs. Predator fand ich zum Beispiel sehr gut.

  11. Ich fand den Film recht albern, der Predator metzelt alle ab, nur das A-Team wird verschont und am Ende opfert sich einer nach dem anderen. Nur der Pappi mit seine Wunderknaben steckt alles ein und scheint unverwundbar zu sein, besiegt zum Schluss den Endgegner und bekommt als Belohnung ne neue Uniform und ein Predator-Upgrade.

  12. Das ist doch nur deine Ansicht! Es ist wie alles Geschmackssache. Deine Kritik ist für meinen Geschmack total daneben 😋

  13. Fand den Film richtig, richtig schlimm…. macht mir die Predator als Rasse madig und wirkt unglaublich albern und dumm… wie ein Syfy film… und selbst da noch kein guter. Als Komödie gehts vllt noch irgendwie aber als Predator Film geht der gar nicht. Woher zum Henker haben die auf einer Militärbasis plötzlich 8 Harleys???

  14. Der Film ist für erwachsende absolut die Hölle. Leicht zu unterhaltende 12 jährige haben bei dem Film ihren Spaß, aber Predator wie man ihn kennt wurde kaputt gemacht.

  15. ich werde den Film auf jeden Fall gucken da ich selber Autist bin und gerne sehen würde was der Film darüber zu sagen hat 😀

    PS: ich wusste schon immer das wir die nächste Stufe der Evolution sind ^^

  16. Ich konnte mir den Film gratis anschauen da ich Kontakte zu 20 Century Fox habe was meine Meinung zu dem Film whascheinlich beinflusst hat ich bin eher positiv überrascht und würde vielleicht sogar 1,2 Pünktchen mehr geben. Sehr gute Kritik weiter so 😀

  17. Ich war Samstag im Kino, es tut mir leid aber der Film war totaler Mist. Ich bin zum Ende fast eingepennt. Die Tricktechnik fand ich ehr mies und der Film tut auf witzig, endet aber im Fremdscham.

  18. Ich fande den Film Mega und gebe dem Film 7/10 vorallem für den Lachflash wo ich hatte und an alle Kritiker da drausen schsut euch doch den Film n 2. Mal an vill versteh ihr uhn ja dann. Nartürlich muss man auch ein Predator Fan sein um den Film zu verstehen!! Ich hoffe sehr es kommt Teil 2!!!.

  19. Gesehen. Urteil: Der Film ist eine Beleidigung für die Predator Welt. Wieso nicht gleich einen Monty Python Film draus machen (hust..Ironie). Jetzt kann ich verstehen, wieso die den Regisseur beim ersten Teil nicht ans Drehbuch gelassen haben. man man man… 4/10 Punkte

  20. Der neue Predator-Film ist übertrieben gewalttätig. Ok……waren die anderen auch, aber hier geht es anscheinend nur ums "Gemetzel". Zudem ist er nicht sonderlich spannend. Hätte man nicht einfach >Predators< fortsetzen können?

  21. Eines muss man ihnen lassen … die Leute die die Trailer machen verstehen ihr Handwerk. Szenen so zusammen zu schneiden, dass der Trailer am Ende besser ist als der Film selbst, Hut ab.
    Umso enttäuschter sitzt man dann vor der Leinwand und findet sich in einer Predator-Parodie wieder, die probiert mit möchte-gern-aber-kann-nicht-so-richtig-komischen Szenen und Dialogen das fehlende "gewisse etwas" zu ersetzen, das die vorigen Predator Filme aufzuweisen hatten. Schade eigentlich, die story hätte Potenzial gehabt. 2/10

  22. Beste Kritik die es gibt…leider Gottes muss ich dir in allen Punkten Recht geben! Besonders nachdem letzten Film, den ich Persönlich als die beste Version des Predator Genre empfinde. Ist es eine Schmach zu sehen, wie man absichtlich, in die vollkommende Falsche Richtung gegangen ist, und so Nachfolgenden Filmen die Umsetzung erschwert ;).

  23. Im Abspann konnte man die Theme von Predator 1 hören.
    Und das war mal sowas von gar nicht verdient!
    Der Film ging komplett an den Grundsäulen eines Predator Films vorbei.

  24. Ich kappiere nie das niemand den film kappiert endlich ist avp kanon und so viele easter eggs wer aufgepasst hatte aber leute können ja den geilen Predator film nur kappieren wenn man mit überlegägt und nicht nur gucken will

  25. Ich fand den Film ganz gut es gab auf jeden Fall schlimmere Fortsetzungen wie es bei Star Wars der fall ist. Was ich an Predator Upgrade am schlimmsten fand war dieser Kinder Dialog und die Idee mit diesem Ultimativen Predator. Aber in Endeffekt hat mich der Film nicht enttäuscht. Da fand ich Predators schlechter.

  26. Also Predator 1 war ein Hammer Sci-fi – Horror – Action Movie … einfach nur genial !! Der 2. Teil war ANDERS aber auch geil gemacht … die Adrian Brody Verfilmung war nicht schlecht aber Ausbaufähig !! Dann kamen die AvP Müllfilme und als es hiess es kommt ein Neuer Predator war ich sooo aufgeregt, Ich dachte es würde eine Vorgeschichte kommen oder so was wie : Predator im Feudalen Japan mit Samurai oder im Mittelalter mit Rittern den es gibt 2 Fanfilme die sogar besser sind als der mit Brody & das mit einem Budget von Nichtmal 1000 Dollar … und jetzt macht Black so einen Müll !! Ein Predator ist kein Film der lustig sein soll oder Teeny Humor verträgt & ohne Düstere, Klaustrophbische, Nervenaufreibende Horror Elemente ist es nunmal kein Predator !!!! Sorry aber wer diesen Dreck gut findet findet alles toll ….

  27. Ich bin mit den Predatorfilmen aufgewachsen und habe sie geliebt. Alles was nach 1+2 kam, war ein einizges desaster. Und diesen Film finde ich sogar noch schlimmer als die zwei AvP Filme. Vor allem das Ende war derart unterirdisch, dass ich es kaum fassen kann. Von dem furchbaren Humor mal abgesehen, schtrotzt der Film nur so von derben Logigfehlern. Die komische Rüstung am Ende, die Rüstung Neeeein!

  28. schwer enttäuscht…. Hol(l)ywood Propagandafilm….. Klimawandel und
    Aspergersymdrom als nächste Stufe der Evolution….. ach Du heilige
    >Greta….. lasst Euch mal schön weiter lenken

  29. schwer enttäuscht…. Hol(l)ywood Propagandafilm….. Klimawandel und
    Aspergersymdrom als nächste Stufe der Evolution….. ach Du heilige
    >Greta….. lasst Euch mal schön weiter verarschen

  30. Der Film ist eine einzige Katastrophe. Für Predator-Fans ungeniessbar… Selten dämliche Witze, Logiklöcher, schlimmer Cast. Als Fan der ersten Stunde gebe ich dem Film 1/10. Die Splatter-Effekte reissen da auch nichts mehr.

    SPOILERWARNUNG:
    Der Predatorhund wird wegen einem Kopfschuss lobotomisiert und ist dann plötzlich freundlich, die Biologin ist die härteste Kämpferin von allen, der Ober-Predator erzählt den Soldaten die Spielregeln u.s.w.

  31. Alter Falter eine neue Perle des Guilty Pleasures geworden?!.Der will mich verarschen und das ohne mit der Wimper zu zucken.Der Film ist so schlecht,dass ich immer noch nach Monaten ,meine
    Wut nicht Kontrollieren kann.Die Witze sind so schlecht,die kommen aus den DC und Marvel Universum (Wie so ziemlich alles seit den letzten Jahrzehnt aus Hollywood).Welcher Idiot meint nur,dass
    Predator irgendeine dreck Schabernack Kömodie sein soll!.Es soll düster,rohr und Brutal sein.Es nimmt jegliche Gefahr,vor allem wenn ein "Upgrade Predator" oder dessen Köter vor einem stehen,diese aber noch stundenlang peinliche Witz reißen…Der Testosteron Predator ist der nächste Witz,der lächerlich wie ein Hulk sein Unwesen treibt.Logik ist natürlich nicht vorhanden und die CGI sehen aus,wie eine HartzIV Produktion für RTL2 aus.Ich schaue mir Predator 1 mit Arnie an,perfektes Team,Spannung ohne Ende und viel Logik an.nach bestimmt 35 maligen schauen,läuft mir bis heute der Schauer über den Rücken!!!.Kameraführung die perfekt in Szene gesetzt ist und Atmosphäre,die dessen Luft schneidet.Und der Witz ist,dass dieser Streifen (auch zur damaligen Zeit)fast nichts gekostet haben.Also für alle mal:"Wieso ist ein Film,der über 30 Jahre alt ist,so Fett in allen belangen und alles richtig macht im Gegensatz dieser,der nichts richtig macht und zwar überhaupt nichts!.Das ist ein Spott für diese Legende,dass man mit jedem Teil immer schlechter abliefert.Wie fast alles,was Hollywood früher richtig gemacht hat,man seit 10-15 Jahren nur noch falsch macht.Hauptsache den falschen Feminismus transportiert man rüber und macht Frauen zum Daywalker,wo sich Helden Ripley von Alien vor Fremdscham am liebsten selbst ein Sargnagel geben würde…Das Review ist genauso schlecht wie es mittlerweile Hollywood ist…Money,Money,Money from dump Ass mass but no more fun….Fuck Off Geldgeier!

  32. Habe ihn grade gesehen und ich muss sagen das es er schlechteste Film ist den ich jemals sah. Einfach nur grässlich absolut keine Empfehlung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *